Eifel Internet Park - Kaisersesch -

www.eifel.com
Kaisersesch
Suchtext:
Unser
Angebot

Kontakt

Impressum

© by CDS




Kaisersesch ist eine moderne Kleinstadt und Zentrum für Verwaltung und Einkauf.

Sowohl Eisenbahn, als auch Autobahnanschluß sind vorhanden. Auch zu Zeiten der Römer lag Kaisersesch schon sehr günstig an der wichtigen Verbindungsstraße von Koblenz nach Trier. Verschiedene Hügelgräber zeugen aber von noch älterer Besiedlung.

Erstmalig Urkundlich erwähnt wurde Kaisersesch im Jahre 1051. Am 17. Sept. 1321 wurden dem Dorf Esch die sog. "Frankfurter Freiheiten", d.h. die Stadtrechte verliehen. Das älteste noch stehende Haus ist aus dem 16.Jahrhundert.

Die Stadt Kaisersesch ist heute immer noch ein attraktiver Wohnort und für die umliegende Region ein wichitges Handelszentrum. Viele Fachgeschäfte und Supermärkte stellen die umfassende Versorgung sicher. Hotels, Gaststätten und Privatunterkünfte laden die Gäste zum verweilen ein.

Wanderwege, die Hinterlassenschaften von Germanen, Römern und Franken bieten interessante Ausflugsziele.

Wahrzeichen der Stadt Kaisersesch ist der "schiefe Kirchturm" der St.-Pankratius-Kirche. In Folge eines statischen Konstruktionsfehlers kam es durch den nicht mehr abzufangenden Winddruck zu einer drehende Ausgleichsbewegung. Daraus resultiert die heute zu beobachtende spindelartige Drehung und Schiefstellung.

Die freundliche, ruhige Stadt Kaisersesch bietet eine hohe Lebensqualität für die Bewohner und einen angenehmen, erholsamen Rahmen für Touristen.


© Copyright by Computer Druck & Software, Monreal 2004