Eifel Internet Park - Monreal -

www.eifel.com
Monreal
Suchtext:
Unser
Angebot

Kontakt

Impressum

© by CDS


Monreal , die Fachwerkidylle der Vordereifel...

Malerisch überragt von der Löwenburg und der Philippsburg, hat sich Monreal inmitten des engen Elztals ein ungestörtes, reizvolles Ortsbild erhalten.

Drei steinerne Brücken führen mitten im Ort über die Elz, von denen die mittlere Fahrbrücke wohl die schönste ist - geschmückt durch die Statue des Johannes von Nepomuk und das im Rheinland einzigartige Löwendenkmal.

Sehenswerte bürgerliche Kunstdenkmäler sind die zahlreichen gut gepflegten Fachwerkhäuser des 16., 17. und 18.Jahrhunderts - Erinnerungen an die Tuchmacher der Barockzeit.
Auch das Mittelalter begegnet dem Besucher: in der Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert oder der Friedhofskapelle aus dem 12. Jahrhundert.
Dabei ist Monreal nicht nur ein kleiner Marktflecken, sondern besitzt seit 1306 die Stadtrechte , wie sich erst kürzlich herausstellte.

Monreal hat eine bewegte Geschichte hinter sich, an Höhen und Tiefen reich, in der sich die Entwicklung der Eifelregion spiegelt.
Heute ist wieder Ruhe eingekehrt, was den Ort für den Erholungssuchenden zum idealen Ziel macht. Neben der schon erwähnten idyllischen Lage und dem pitoresken Ortskern, laden markierte und gut ausgebaute Rund- und Zielwanderwege zum Durchstreifen der Misch- und dunklen Tannenwälder ein.
In der Umgebung liegen auch weitere Sehenswürdigkeiten wie Burg Eltz, Schloß Bürresheim und die Stadt Mayen.
Gemütliche Pensionen und Ferienwohnungen bieten dem Besucher Unterkunft mit Komfort zu moderatem Preis. Natürlich sind auch Gasthäuser mit gut bürgerlicher Küche vorhanden. Daneben kann der Gast sich aber auch mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnen lassen.
Gastlichkeit und Service werden hier noch großgeschrieben.

Interessante Veranstaltungen die über das ganze Jahr verteilt sind, gestalten den Aufenthalt noch kurzweiliger.
Wer mag, kann sich in einer der Töpferstuben der Goldschmiede oder in der Galerie Augstmühle kunsthandwerkliche und künstlerische Arbeiten ansehen oder Kurse besuchen.

Kulinarische und künstlerische Genüsse laden zum verweilen und kaufen ein.

Die verkehrsgünstige Lage im Dreieck Mosel-Rhein macht die Anreise zum stressfreien Erlebnis.

Grüß doch mal aus Monreal


© Copyright by Computer Druck & Software, Monreal 1996-2004